Der Trainer

Gabriel Bento dos Santos wurde am 01. September 1984 in Recife/Brasilien geboren. Mit 12 Jahren begann er bei Contra Mestre Régis und Mestre Mula in der Capoeira-Akademie Meia Lua Inteira in Recife mit dem Capoeiratraining. Seit fünf Jahren lebt er in Hamburg. Hier arbeitet er seitdem als Capoeiralehrer für Erwachsene und Kinder und Jugendliche. Seit 2009 ist er der Trainer des Vereins Meia Lua Inteira Capoeira Lübeck e.V. Außerdem Unterrichtet er bei Workshops in ganz Europa und tritt bei Capoeira-Shows auf. Seit 2013 hat er die Kordel des Professors.



Meia Lua inteira Capoeira Lübeck e.V.

Der Verein Meia Lua Inteira – Capoeira Lübeck e.V. entstand 2004 durch das Engagement passionierter Lübecker Capoeiristas, die sich zuvor zu Trainingseinheiten unter Contramestre Joel aus Hamburg zusammengefunden hatten. Nach der Gründung wuchs die Gruppe zügig auf eine durchschnittliche Größe von 20-25 Vereinsmitgliedern an. Das Training fand zum Teil unter Leitung von Contramestre Joel, fortgeschrittenen Capoeiristas der Hamburger Gruppe oder älteren Lübecker Vereinsmitglieder statt. 2009 übergab Contramestre Joel das Zepter an Professor Gabriel, unter dem die Vereinsmitglieder seitdem zweimal pro Woche trainieren. Der gemeinnützige Lübecker Verein ist eng verbunden mit seiner Hamburger Muttergruppe. Er hat sich der Verbreitung der Capoeira und der Brasilianischen Kultur und Sprache verschrieben. Neben der Kampfsportart gehören daher auch u.a. Maculêlê, Frevo, Samba sowie das Erlern e n der Capoeira-Instru mente und Lieder zum Trainingsprogramm. Der Verein präsentiert sich bei diverse n Veranstaltungen in Lübeck und Umgebung (z.B. Lübecker Museumsnacht, Rheinfelder Kulturnacht, White Dinner Lübeck etc.), und kann für Auftritte gebucht werden. Seit einigen Jahren bietet der Verein auch Studententraining im Rahmen des Lübecker Hochschulsports an. Ein Kindertraining ist in Planung.



Geschichte der Gruppe

„ Associação Meia Lua Inteira“ wurde 1990 von Mestre Birilo (Mário Ricardo Szpak Furtado) in Recife, Pernambuco, gegründet. 1992 wurde der Verein „Meia Lua Inteira“ in Wien gegründet, um Capoeira-Interessierten die Möglichkeit zu bieten, unter der Leitung von qualifizierten Lehrern aus Brasilien Capoeira zu lernen und zu trainieren. Seither setzt „Meia Lua Inteira Wien“ sich dafür ein, das Kulturgut Capoeira authentisch und unverfälscht zu vermitteln und in der Öffentlichkeit zu repräsentieren. Seit 1999 wird nun durchgehend vom Verein „Meia Lua Inteira Wien“ ein regelmäßiges Training durch Mestre Mula, Contramestre Régis und Contramestre Carlinhos gewährleistet. Zusätzlich zum regelmäßigen Training organisiert der Verein Capoeira-Präsentationen und Shows, sowie ein- bis zweimal jährlich Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene, zu denen international bekannte Lehrer und Mestres a us Brasilien eingelad en werden. Im Unterricht liegt der Schwerpunkt beim Capoeira-Stil Regional. Das breite Spektrum umfasst aber auch Elemente anderer Ausdrucksformen der afro-brasilianischen Kultur, die das Training bereichern, wie etwa Maculelê (ein Tanz mit Holzstöcken und Macheten), Frevo (ein in Recife verwurzelter Tanz) oder Samba de Roda. Seit einigen Jahren hat die Gruppe „Meia Lua Inteira“ - neben Wien - auch Schulen in 7 weiteren europäischen Städten: Hamburg (Contra Mestre Joel), Offenburg / Kehl / Karlsruhe (Professor Tesourinha), Mödling (Aluno Graduado Rasta), und Salzburg (Aluna Graduada Broa), Lübeck (Professor Gabriel).

Meia Lua Inteira Website (BRASIL)


© 2014 Capoeira-Lübeck